Christa Riel - Die (Hochzeits-) Laderin

»58. Hochzeitsladertreffen fand 2018 erstmals in der Oberpfalz statt

Hochzeitsladertreffen 2018 in Berg bei Neumarkt i.d.Opf.

Hochzeitsladerin Christa Riel aus Berg (Anklicken für Videoeinladung) Am 09.12.2018 beehrten uns in Berg bei Neumarkt i.d. OPf. die Hochzeitslader aus ganz Bayern mit Ihrem Besuch, denn ich war heuer die Ausrichterin des 58. Bayerischen Hochzeitsladertreffens. Es war mir, den Auftretenden und unserer Gemeinde Berg, eine große Ehre mehr als 50 Hochzeitsladerkollegen empfangen zu dürfen. Das Treffen findet immer am 2. Adventsonntag am Wohnort eines bayerischen Hochzeitsladers statt. Die Zusammenkunft fand bisher häufig in den Regierungsbezirken Ober- bzw. Niederbayern statt und ist üblicherweise im Wechsel immer links bzw. rechts vom Inn.

Hochzeitsladertreffen (Anklicken für Vergrößerung) Das 58. bayerische Hochzeitsladertreffen wurde von der Gemeinde Berg und dem Landkreis finanziell mit unterstützt. Der Tag begann mit einem Frühshoppen im Gasthaus Knör, der von der Gruppe "Nix für unguat" untermalt wurde. Im Anschluss folgte eine humorige Messe, zelebriert von Pfarrer Fuchs in der Kirche St. Vitus, welche von den Pilsachtaler Sängern und mir in Dialekt musikalisch gestaltet wurde. Danach galt es sich im Beisein der vielen interessierten Einheimischen zum gemeinsamen Gruppenfoto mit allen Beteiligten des Tages aufzustellen.

Verlauf des Hochzeitsladertreffens in Berg

Natürlich stand auch in diesem Jahr der gemeinsame Austausch in angenehmer Runde im Vordergrund. Untermalt wurde der Tag u. a. mit einem Auftritt der Berger Kirwaleid und -kinder, zwei Gruppen an denen mein Herzblut hängt. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der Beitrag von Gründungsmitglied Bertl Heigl aus Heufeld. Gekonnt, tiefsinnig und launig reimte er über Zunftkollegen und mich. Der voll besetzte Saal – die Berger Zuschauer standen teils um am Ereignis teilhaben zu können – dankte es ihm zusammen mit den anwesenden Hochzeitsladern durch stehende Ovationen.

Musik war Trumpf

Mit Nix für unguat durfte ich Couplets im vollbesetzten Saal singen. Anton Speer, Hochzeitslader und Landrat aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen, sang dabei spontan mit Überzeugung: "I tausch ned aus!" Natürlich durfte meine musikalische Ehrerweisung "Bayern do bin i dahoam" und die Bayernhymne an diesem Tag nicht fehlen.


Lied: "Geh tausch halt aus"

Lied: "Bayern doa bin i dahoam"

Zünftiges Gstanzlsingen

Wichtig war uns Oberpfälzer Hochzeitsladern die Kollegen aus den anderen Regierungsbezirken gebührend zu empfangen. Daher spielte der Hochzeitslader Weber Bene mit seinen Sparifankerl nachmittags auf. Auch Josef "Bäff" Piendl gstanzelte mit ihm und Tom Swing zusammen.

Auch manch anderer Hochzeitsladerkollege – insbesondere Hans Hollerieth aus Kiefersfelden – stand spontan auf und trug so gekonnt zu einem amüsanten Nachmittag bei. Bis in den Abend verblieben die Hochzeitslader aus Garmisch-Partenkirchen und ließen den zünftigen Tag entsprechend ausklingen. Es war mir eine Ehre als Gastgeberin am heurigen Treffen zu wirken! Ich freue mich schon jetzt auf das 59. Hochzeitsladertreffen 2019 in Traunstein bei Alois Rieß!

Medienecho und Bilder vom Tag